Nichts gefunden?

Haben Sie Fragen?

PU-Schaumstoffe

  • Alle Informationen rund um selbstklebende Schaumstoffe
  • Große Auswahl an Vormaterialien namhafter Hersteller
  • Individuelle Formen nach Kundenwunsch

Ratgeber PU-Schaumstoffe

PU-Schaum / PUR-Schaum

Polyurethan-Schaumstoffe werden als Hart- oder Weichschäume eingesetzt. Dies ist jeweils vom Härtegrad abhängig. Sie sind meist offenzellig und werden in einem breiten Härte- und Dichtebrereich angeboten. PU- bzw. PUR-Schäume weisen als offenporiger Trägerschaumstoff eine hohe Elastizität auf und sind ideal zum Weichlagern geeignet. Dabei können sie ein- oder beidseitig klebend ausgerüstet werden.


Eingesetzt werden PU-Schäume zur Wärme- und Kältespeicherung, als Klapperschutz, als Schallschutz, als Staubschutz und weisen eine gute Polsterwirkung auf. Polyurethan-Schaumstoffe werden je nach Vernetzungsgrad als Weich- oder Hartschäume eingesetzt. PUR-Schäume sind meist offenzellig und in einem breiten Härte- und Dichtebereich verfügbar.

Besonderheiten von PU-Schaum

  • Hohe Elastizität
  • Offenporiger Trägerschaumstoff
  • Ideal zum Weichlagern
  • Ein- oder beidseitig klebend ausgerüstet

Häufige Anwendungen mit PU-Schaumstoffen

  • Wärme- und Kältespeicherung
  • Klapperschutz
  • Schallschutz
  • Staubschutz
  • Gute Polsterwirkung

Fertigung bei Krückemeyer

Wir können eine Vielzahl unterschiedlicher Schaumstoffqualitäten für individuelle Anforderungen verarbeiten, auf Maß schneiden sowie in individuellen Geometrien als Stanz- oder Laserteil (mit Innenausstanzungen) und „Anfasslaschen“ zum besseren Handling anfertigen.

Dabei können die individuellen Schaumstoffe ein- oder beidseitig klebend mit dem auf Ihre Anwendung und Untergrund abgestimmten Klebstoff ausgerüstet werden. Optional bieten wir auch die Fertigung von Kleinserien an.

Inhaltsverzeichnis